Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Portrait Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schmidt

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schmidt

(Honorarprofessor)
Tel.: +49 172 8763561
j schmEcu9∂kit edu

Engler-Bunte-Institut, Bereich Chemische Energieträger - Brennstofftechnologie
Karlsruher Institut für Technologie

Geb. 40.02
Engler-Bunte-Ring 3
D-76131 Karlsruhe



Arbeitsgebiete

  •   Moderne Absicherungskonzepte (Modellgestützte Schutzeinrichtungen und End-of-Pipe Technology)
  •   Flashing liquids – Zweiphasenströmungen in Armaturen und Rohrleitungssystemen
  •   Rückhaltesysteme für Notentlastungen von Reaktoren
  •   Überkritische Fluide – reale Eigenschaften von Fluide in der Sicherheitstechnik
  •   Numerische Simulation von Strömungs- und Entlastungsvorgängen
  •   Kondensation von Erdgaskomponenten in Ferngasleitungen

 

Veröffentlichungen

Ausschüsse

GVC/Dechema         

Mitglied des Vorstands der Fachgemeinschaft Sicherheitstechnik

Leitung des Dechema/GVC-Arbeitsausschusses „Sicherheitsgerechtes Auslegen von Chemieanlagen“ (Fachsektion Sicherheitstechnik)

http://www.processnet.org/Fachgemeinschaften/Sicherheitstechnik/Sicherheitsgerechtes+Auslegen+von+Chemieanlagen.html

EDUG

Member of the Board der European DIERS User Group

Internationales Fachgremium zum Thema Reaktornotentlastung

ISO-TC185

Leitung des Normungsausschuß “Auslegung von Sicherheitsventilen für Zweiphasenströmung aus Gasen/Dämpfen und Flüssigkeiten“

International Standard Organisation, Technical Committee 185: Safety Devices for Protection against Excessive Pressure, Working Group 1 „Flashing Liquids in Safety Devices“

Referent

Dechema Weiterbildungen

Haus der Technik

TÜV Rheinland

Lebenslauf

Lehrauftrag

seit 2002           Lehrauftrag am Karlsruher Institut für Technologie

Vorlesung für Anlagensicherheit

Berufstätigkeit

Mai 2000          EPSC Award                                                    Achema 2000

Auszeichnung vom European Process Safety Centre (EPSC)
für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Sicherheitstechnik

 

seit 1993           BASF AG                                                        Ludwigshafen

Sicherheitstechnik: Beratung / Auslegung / neue Konzepte / Versuche

 

1987 – 1993      Hoechst AG                                                      Frankfurt/M

Anlagensicherheit: Entwicklung / Beratung / Auslegung

Ausbildung

1992                  Promotion                                    Ruhr-Universität, Bochum

Druckänderung in Rohrerweiterungen/-verengungen bei Zweiphasenströmung

1987                  Texas A&M University                                    Texas, USA

1985 – 1987      Studium Maschinenbau             Ruhr-Universität, Bochum

1985                  Dr. Johannes Kleinewefers Preis               

1981 – 1985      Studium Verfahrenstechnik                               FH Krefeld