Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Projektierung eines brennstofftechnischen Prozesses

Projektierung eines brennstofftechnischen Prozesses
Typ: Projektierungskurs
Semester: Hauptdiplom
Ort: SR 101.3 EBI
Zeit:

Fr., 19.10.2012, 11:30 Uhr

Dozent:

Dr.-Ing. S. Bajohr

SWS: 3
Prüfung: mündlich nach Vereinbarung
Hinweis:

Spätestens bei der Vorbesprechung oder bei Manuel Götz (manuel.goetz@kit.edu), bzw. Felix Ortloff (felix.ortloff@kit.edu).

Planung einer Anlage (Produktions- oder Technikumsmaßstab) in fachspezifischen Gruppen (Projektleitung, Maschinen, Apparate, Verfahrenstechnik, MSR, Rohrleitungen, Kosten), Kommunikations- und Präsentationstraining.

Was ist der Projektierungskurs?

Weitere Informationen und Details zum Projektierungskurs im WS 2012/13 finden Sie hier: Ankündigung_Projektierungskurs (pdf-Dokument)


Besonderheit des Projektierungskurses
Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung, die weder eine Vorlesung noch eine Übung oder ein Praktikum ist, wird eine Aufgabe, das Projekt, arbeitsteilig in Gruppen bearbeitet. Die einzelnen Gruppen arbeiten eng zusammen und werden jeweils von einem wissenschaftlichen Mitarbeiter betreut. Sie organisieren sich selbst im Rahmen eines von der Projektleitung aufgestellten Terminplans. Die Projektleitung führt alle Arbeitsergebnisse zum Projektbericht zusammen.

Lerneffekt
Die in den Pflichtfächern gelernten Fähigkeiten werden auf konkrete Auslegungen von Reaktoren, Apparate, Maschinen und der MSR-Technik angewendet. Außerdem wird das Arbeiten im Team erlernt und gefordert.

Aufwand und Prüfung
Der Hauptaufwand ist während des Semesters zu erbringen. Alle zwei Wochen finden Treffen statt, bei denen der Arbeitsfortschritt sowie der Projektablauf besprochen werden. Beurteilt werden die eingebrachten Leistungen. Statt einer förmlichen Prüfung gibt es eine individuelle Rücksprache anhand des Projektberichts.