Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
F. Ortloff

Dipl.-Ing. Felix Ortloff

Raum: 006.2 / Geb 40.12
Tel.: +49 721 96402-74
Fax: +49 721 96402-13
felix ortloffRdf5∂kit edu

Engler-Bunte-Institut, Bereich Chemische Energieträger - Brennstofftechnologie
Karlsruher Institut für Technologie

Geb. 40.12
Engler-Bunte-Ring 3
D-76131 Karlsruhe


SCOPUS ID: 38061877400



Biogasaufbereitung mit ionischen Flüssigkeiten

Ionische Flüssigkeit
Kation und Anion einer typischen ionischen Flüssigkeit ([EMIM][Tf2N]) - Quelle: 3D-Darstellung der Molekülgeometrie aus COSMOthermX, Firma COSMOlogic GmbH & Co. KG)

Die Erzeugung und Einspeisung von SNG (Substitute Natural Gas) ins Erdgasnetz stellt eine vielversprechende Möglichkeit dar, Energie aus erneuerbaren Quellen unter Verwendung der bestehenden Erdgas-Infrastruktur zu speichern und mit hohen Wirkungsgraden zu verwerten. Bei der Biogasaufbereitung besteht Optimierungspotential hinsichtlich einer Intensivierung des Aufbereitungsprozesses sowie der Integration mehrerer Prozessschritte in einen Trennapparat. Besonders die Kombination von Prozessschritten bietet bei dezentralen Erzeugungsstrukturen wirtschaftliche Vorteile. Vor diesem Hintergrund bieten ionische Flüssigkeiten (IL) Vorteile gegenüber herkömmlichen Lösungsmitteln, die sie besonders für den Einsatz in Gaswäschen geeignet erscheinen lassen. Neben vernachlässigbaren Dampfdrücken zeichnen sie sich durch eine hohe Aufnahmefähigkeit von Kohlenstoffdioxid und Schwefelwasserstoff aus. Darunter weisen einzelne IL hohe Selektivitäten  bzgl. der bevorzugten Aufnahme von Kohlenstoffdioxid aus Gasgemischen sowie hygroskopische Eigenschaften auf.

Die derzeit am Engler-Bunte-Institut durchgeführten Untersuchungen knüpfen an diesen Punkten an, mit dem Ziel die Potenziale eines neuartigen und innovativen Biogasaufbereitungsprozesses mit ionischen Flüssigkeiten im Vergleich zum derzeitigen Stand der Technik bewerten zu können. Schwerpunkte der Untersuchungen liegen auf der Auswahl geeigneter ionischer Flüssigkeiten sowie auf verfahrenstechnischen Fragestellungen, wie z. B. der Auslegung und Gestaltung des Aufbereitungsprozesses im Hinblick auf die optimale Ausnutzung der Vorteile des Einsatzes von IL.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Aktuelle Projekte
Titel


Veröffentlichungen


Tagungsbeiträge